Nachrichten

Luca Vattani neuer Vikar-Quästor in Palermo

#Luca #Vattani #neuer #VikarQuästor #Palermo #BlogSicilia #Aktuelle #Nachrichten #aus #Sizilien

Der erste leitende Angestellte der Staatspolizei, Luca Vattani, 56, hat die Rolle des Vikars des Polizeichefs der Provinz Palermo übernommen, als Nachfolger von Andrea Nicola Lo Iacono, der zum leitenden Angestellten befördert wurde.

Vattani war in folgenden Ämtern tätig und hatte insbesondere verschiedene wichtige Positionen inne: Von 1996 bis 2000 war er stellvertretender Kommissar im Polizeipräsidium Turin, verantwortlicher Beamter der Polizeistation San Paolo, des Allgemeinen Amtes für Prävention und öffentliche Hilfe , und dann Verwaltungskontrollen.

Von 2000 bis 2008 war er Beamter im Polizeipräsidium von Neapel, verantwortlich für den Kommissar von Portici-Ercolano, die PAS-Abteilung für Verwaltungskontrollen und die Antikriminalitätsabteilung, wo er sich mit vermögensrechtlichen Ermittlungen befasste, die auf die Beschlagnahme der sogenannten Mafia-Vermögen

Seit Juni 2008 Verantwortlicher für die zentrale Leitung der PS-Abteilung und dann für das technische Sekretariat Pon – Sicherheit.

Ab Januar 2012 wurde er mit Executive Competition zum First Executive befördert und zurück ins Polizeipräsidium von Neapel versetzt, wo er die Leitung der Abteilung für Verbrechensbekämpfung, der PAS-Abteilung, des Personalbüros und der Polizeiabteilung von PS San Giovanni Barra übernahm .
Von Januar 2017 bis Dezember 2019 bekleidete er das Amt des Vikars des Quästors von Isernia.
Von Dezember 2019 bis April 2022 bekleidete er das Amt des Vikars des Quästors von Latina.