Lieber Regenschirm, 50 % der sizilianischen Einrichtungen erhöhen ihre Preise nicht

#Lieber #Regenschirm #der #sizilianischen #Einrichtungen #erhöhen #ihre #Preise #nicht #BlogSicilia #Aktuelle #Nachrichten #aus #Sizilien

Für diesen Sommer behält jeder zweite Badebetrieb die gleichen Preise wie 2021 bei, trotz der Erhöhung aller Lieferungen.
Dies geht aus einer Umfrage des CNA Sicily „Study Center“ für CNA Balneari Sicily hervor, der die Einrichtungen der Insel angehören.

Jeder Zweite lässt die Preise unverändert

Dies ist eine Umfrage zu den Preisen der Betreiber für die Saison 2022, die jetzt in vollem Gange ist.
Aus einer Stichprobe von 100 Betreibern, die über die ganze Insel verteilt sind, ergeben sich äußerst signifikante Daten: 50 % der befragten Betreiber werden die gleichen Preise wie im Jahr 2021 beibehalten.
Die Umfrage bezieht sich auf eine Stichprobe, die größtenteils durch Strukturen mit Bars und Restaurants repräsentiert wird (75 % ) oder einfach bar (25%).

Wo die Erhöhungen erfasst werden

Im Vergleich zu den Provinzdaten erklären in allen Gebieten 50 % der Betreiber, dass sie die Tarife nicht erhöhen, während es Unterschiede beim verbleibenden Anteil der Befragten gibt: in Syrakus, Catania, Trapani und Agrigento sieht die andere Hälfte der Unternehmen Erhöhungen von nicht mehr als vor 5 %; In den Gebieten von Messina, Palermo, Ragusa und Caltanissetta erwartet 1 von 4 Betreibern eine Erhöhung von 5 % und ein weiterer von 4 Betreibern Erhöhungen innerhalb von 10 %.

“Wieder eine verzerrte Geschichte”

„Wir wissen genau, wie sehr sich der Kostenanstieg heute auf Unternehmen, Benutzer und Produkte auswirkt – sagt das Top-Management von CNA Balneari Sicilia – sowie auf Arbeiten und Wartung, aber auch in diesem Jahr haben die Betreiber vorsichtig reagiert, ohne die Preise für die Nutzer deutlich erhöhen.
Es ist eine relevante Tatsache – erklären der regionale Koordinator Gianpaolo Miceli und der Präsident Gugliemo Pacchione -, dass wir uns erinnern und hervorheben können, auch wegen einer jüngsten Geschichte, die wahrscheinlich einige bemerkenswerte Fälle berührt, die aber keiner strategischen Kategorie für gerecht wird Tourismus sizilianischen und nicht nur allzu oft ins Visier genommen und heute ernsthaft in Gefahr, wegen schändlicher und blind strafender Entscheidungen der politischen Institutionen liquidiert zu werden.
Und sie haben es auf der Grundlage eines Prinzips, das wiederum ohne Rücksicht auf die italienischen Besonderheiten und die tatsächliche Knappheit der Küstenressource angewendet wird.

This post is also available in: English