Nachrichten

In der Bar Sicilia entwirft der aufstrebende Bürgermeister Franco Miceli sein Palermo. KLICKEN SIE ZUM VIDEO

#der #Bar #Sicilia #entwirft #der #aufstrebende #Bürgermeister #Franco #Miceli #sein #Palermo #KLICKEN #SIE #ZUM #VIDEO

KLICKEN SIE OBEN FÜR DAS VIDEO

Er ist der Kandidat für das Bürgermeisteramt des progressiven Viertels in Palermo Franco Miceli der Gast der Folge Nummer 196 von Sizilien Bar.
Der Präsident des Architektenordens sprach mit dem verantwortlichen Direktor von ilSicilia.it Manlio Melluso und mit dem Redaktionsleiter Maurizio Scaglione über die Zukunft der Stadt im Falle einer Wahl, über das Erbe, das Leoluca Orlando hinterlässt, über Beziehungen mit den “Büschen” des progressiven Bereichs, die sich im Moment entschieden haben, auf eigene Faust zu laufen, und vieles mehr.

Zunächst gilt es, allen Bürgermeisterkandidaten die übliche Frage zu beantworten: warum das Feld nehmen?Die Stadt hat so viele Probleme zu bewältigen und zu lösen.
Meine Kandidatur, die mir von einem breiten Spektrum fortschrittlicher Kräfte angeboten wurde, hat ein bisschen diese Bedeutung, nämlich zu versuchen, Realitäten und Fähigkeiten und Kenntnisse ins Feld zu bringen, die gemeinsam mit den Akteuren und Protagonisten entwickelt werden müssen, die sich dafür einsetzen Stadt betrieben haben und weiter betreiben und die sicherlich Ideen und Vorschläge, aber nicht nur: auch Lösungen einbringen müssen
“.
Sie mussten kämpfen, um mich zu überzeugen – unterstreicht Miceli –, am Ende haben sie es geschafft.
Es gibt Möglichkeiten für ein Projekt, das in die Zukunft der Stadt Palermo blickt.
was der Bürgermeisterkandidat den „Pakt für Palermo“ nennt.

Wer auch immer es ist, der zukünftige Bürgermeister wird das Erbe von erben Leoluca Orlandonach Jahrzehnten, in denen der Professor der unbestrittene Protagonist der politischen Geschichte der Hauptstadt war: „Das Orlando-Erlebnis lässt sich nicht einschränken in den letzten Jahren, betrifft aber viele Jahrzehnte der Stadt – kommentiert Miceli – Orlando wird in der Geschichte Palermos nicht nur als langlebigster Bürgermeister bleiben, sondern auch als derjenige, der es geschafft hat, die Stadt aus einer sehr komprimierten Situation in eine nationale und internationale Dimension zu bringen und dabei einiges Wichtiges hervorzubringen und Identitätswerte der Stadt in einem viel breiteren Kontext.
Was würde ich mir von der Orlando-Erfahrung sparen? Genau das, seine Fähigkeit, eine Reihe von Werten in den Mittelpunkt des Lebens der Stadt gestellt zu haben, die zuvor sehr verblasst waren, die Werte der Rechte, der Staatsbürgerschaft und der Gastfreundschaft, die meiner Meinung nach wichtige Werte sind, die wir brauchen weiterhin pflegen.
Dann muss die Vision mit konkreten Regierungshandlungen verbunden werden Vieles muss auf die Konkretheit der Vision, die der Stadt gegeben werden soll, überprüft werden
.

Ein Witz über die technische Natur Ihrer Kandidatur und die Geschlechtervertretung, die schließlich in Ihrem Rat vertreten sein wird: “Ich gehöre keiner politischen Kraft an, meine Kandidatur kommt aus der Welt der Zivilgesellschaft.
Ich bin Architekt und kann als solcher dazu beitragen, eine andere Vorstellung von Stadt aufzubauen, die nicht nur eine Idee, sondern eine Perspektive für die Verwirklichung konkreter Dinge ist.
Meine Kandidatur wird der Koalition von der Zivilgesellschaft angeboten, und das gibt mir auch große Autonomiespielräume, ich möchte sagen: Ich werde versuchen, mich nicht vom politischen System und von irgendeiner Koalition beeinflussen zu lassen.
Ich werde dafür kämpfen, dass meine Autonomie erhalten bleibt.
In Bezug auf die Gleichstellung der Geschlechter schätze ich das Modell sehr, das Frauen in der Regierung auf allen Ebenen eine wichtige Rolle zuschreibt.
Ich halte dieses Prinzip für wichtig, das an die Qualität der Menschen geknüpft ist und nicht nach trockenen Prozentsätzen, sondern nach der Wertschätzung der Frauen nach den Qualitäten, die sie selbst zum Ausdruck bringen.
“.

Im Moment wird Micelis Kandidatur von der Demokratischen Partei, der Bürgerlichen Linken und dem Ökologen, den M5 und einigen Bürgerbewegungen unterstützt, aber der Kandidat schließt die Möglichkeit nicht aus Dialog mit anderen, die sich im Moment entschieden haben, alleine zu kandidieren, wie Davide Faraone, Rita Barbera oder Fabrizio Ferrandelli, oder mit denen, die sich noch äußern müssen, wie Mariangela Di Gangi von Faciamo Palermo: “Aus meiner Logik heraus, das Thema im Hinblick auf das Gleichgewicht oder die Beziehungen zwischen politischen Kräften anzugehen, gehe ich von Problemen aus – erklärt Miceli – Wir haben diese Idee des Pakts für Palermo ins Leben gerufen, ein Pakt, für den der nationalen Regierung gesagt wird: „Palermo hat ein Projekt und wir vertreten es Ihnen gegenüber, ein glaubwürdiges Programm, und wir glauben, dass die Stadt über die Ressourcen und die Wirtschaftlichkeit verfügen muss Potenzial für die Umsetzung und den Ausstieg aus der Finanzkrise, in der sich die Gemeinde befindet.
Wir stellen diesen Pakt ins Zentrum der politischen Debatte, und wir tun dies mit der Stadt und mit den fortschrittlichen Kräften, zu denen Faraone, Italia Viva, Ferrandelli und andere sicherlich gehören.
Ich rufe alle an, ich bin für Dialog und Diskussion, aber ich bin nicht so sehr an telefonischen Vereinbarungen interessiert, sondern daran, mich auf das Programm und auf diese starke Idee des Pakts für Palermo zu einigen
“.

© Reproduktion vorbehalten


Schild: