Im Tonnara Florio in Palermo werden 10 Jahre ZONTA in Sizilien gefeiert

#Tonnara #Florio #Palermo #werden #Jahre #ZONTA #Sizilien #gefeiert

(von der Redaktion) Palermo, 5.
Juli 2022
– Anwälte, Richterinnen, Unternehmerinnen, Ärztinnen, führende Frauen in Institutionen und Berufen sind diejenigen, die gestern – im Schatten einer großen Sizilianerin, Donna Franca, im kostbaren Rahmen der Tonnara Florio in Palermo – ihr 10-jähriges Bestehen in Sizilien gefeiert haben von Zonta International, dem ältesten Club der Welt, der sich mit Frauenrechten und deren Karriereentwicklung beschäftigt.

Die beiden Clubs, die derzeit auf Sizilien tätig sind, feiern ihr zehnjähriges Bestehen: ​​Zonta Palermo Zyz und Zonta Palermo Triscele, die sich seit 10 Jahren für die Verbesserung der Position und Rechte von Frauen in den Bereichen Recht, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesundheit einsetzen mit besonderem Augenmerk auf die Ausbildung, den wahren Schlüssel zum Zugang zur Gleichstellung und zur wirtschaftlichen Autonomie der Frauen.

10 Jahre Zonta in Palermo

ZONTA, dessen Name in der Sioux-Sprache „Ehrlich und vertrauenswürdig“ bedeutet, ist eine Nichtregierungsorganisation, die in 33 Ländern auf der ganzen Welt vertreten ist und Vertretungen bei der UN und wichtigen internationalen Institutionen hat.

Schulung, Information und Bildung, insbesondere innerhalb von Schulen.
Aber auch Stipendien in den Bereichen Wirtschafts-, Rechts- und Ingenieurwissenschaften sowie Auszeichnungen für Frauen, die sich in unterschiedlichen Bereichen der Gesellschaft hervorgetan haben, sollen vergeben werden.
Zonta ist über seine Clubs mit eigenen Aktivitäten in Schulen aller Stufen präsent, um Projekte durchzuführen, die das Wissen und den Respekt für die Person fördern, mit Blick auf die Förderung des Studiums von MINT-Fächern – Naturwissenschaften, Technik, Ingenieurwesen und Mathematik noch nicht sehr häufig bei Frauen.
Zu den internationalen Projekten gehören der Kampf gegen Frühehen und gewalttätige Praktiken gegen Frauen, wie etwa Infibulation.

Neben den Mitgliedern und Unterstützern feierten die Präsidenten der beiden Clubs Caterina Di Chiara und Maria Giambruno den Geburtstag, die zusammen mit der nationalen Gebietsleiterin Francesca Fucaloro der Gründerin und ersten Präsidentin in Palermo, Nicoletta Salviato, gedachten skizzierte die herausragenden Momente dieser 10 Jahre des zivilgesellschaftlichen Engagements an der Seite der sizilianischen Frauen und veranschaulichte auch die Tätigkeit, die die Stiftung auf internationaler Ebene durch die Finanzierung von Projekten zum Schutz von Frauen aus rechtlicher, gesundheitlicher und erzieherischer Sicht durchführt, und zu Formen von Diskriminierung und Gewalt bekämpfen.

Zonta.
Von links Caterina Di Chiara Präsidentin von Zonta Palermo Triscele, Francesca Fucaloro AD Distrikt 28 Italien-Türkei, Maria Giambruno Präsidentin von Zonta Palermo Zyz

Der Vizepräsident der Region Prof.
Gaetano Armao und die Präsidentin des Palermo-Komitees des Roten Kreuzes, Laura Campione.
Unter den Referenten Prof.
Maurizio Carta, die Gemeinderätinnen Valentina Chinnici und Marianna Caronia, Prof.
Elio Cardinale, Dr.
Alessandra Russo.

Eine wichtige Erfahrung der Madrinage – unterstreichen die Präsidenten von Zonta, Caterina di Chiara Und Maria GiambrunoDas bringt uns täglich an die Seite von Frauen und Mädchen, um ihr Wachstum zu unterstützen und ihr Studium und ihre Karriere zu fördern.
Ein Bezugspunkt und ein aufmerksames und sensibles Auge für die vom Unternehmen geäußerten Bedürfnisse, auf die wir mit direkten Interventionen reagieren, die dank der Professionalität der einzelnen Mitglieder und mit Spenden und Unterstützung durch Fundraising erfolgen
„.

Wir stehen an einem wichtigen Wendepunkt – hob der CEO hervor Francesca Fucaloround wir stehen kurz vor einer Phase intensiver Aktivität.
Ich danke den Präsidenten der beiden Palermo-Clubs für das tägliche Zeugnis ihres Engagements an der Seite der sizilianischen Frauen.

This post is also available in: Deutsch Spanisch