Häfen: Legalitätsprotokolle zwischen der Behörde von Palermo und der Präfektur – Sizilien

#Häfen #Legalitätsprotokolle #zwischen #der #Behörde #von #Palermo #und #der #Präfektur #Sizilien

Der Präfekt Forlani: Gegensatz zu Versuchen der Mafia-Infiltration


(ANSA) – PALERMO, 13.
APRIL – Drei Legalitätsprotokolle zur Sicherung der Arbeiten des Hafens von Palermo.
Sie wurden vom Präfekten von Palermo Giuseppe Forlani und dem Präsidenten der Port System Authority of Western Sicily (Adsp), Pasqualino Monti, als außerordentlicher Kommissar für die Wiederbelebung des Schiffbaus im Hafen von Palermo und den Bau des Hafens unterzeichnet -Stadtschnittstellensystem.
Die Protokolle betreffen die Verhinderung und Bekämpfung von Mafia-Infiltrationsversuchen sowie die Überprüfung der Sicherheit und Ordnungsmäßigkeit der Baustellen im Zusammenhang mit dem Bau von drei Werken mit einem Gesamtwert von 155,5 Millionen: 39 Millionen aus den FSC-Mitteln ( Intervention in den Betriebsplan des Entwicklungs- und Kohäsionsfonds 2014-2020 aufgenommen), Fertigstellung für die Sicherheit des Trockendocks 150.000 Tonnen – erstes Funktionslos; 81 Millionen aus dem Infrastrukturfonds 2020 (Fonds für Investitionen und Infrastrukturentwicklung des Landes), Fertigstellung des Trockendocks 150.000 Tonnen – zweites Funktionslos und etwa 35,5 Millionen aus dem GAP-Fonds von Pon Infrastructure and Networks 2014-2020, Sanierung und Sanierung Arbeiten der Schnittstellenbereiche des Hafens von Palermo mit der Stadt.

An dem Treffen in der Präfektur nahmen auch die Provinzvertreter der Polizeikräfte teil.
Die Protokolle wurden auch von der territorialen Arbeitsaufsichtsbehörde und den Baugewerkschaften unterzeichnet, die Mitglieder des von der Präfektur koordinierten Personalüberwachungsstabs sind.

Präfekt Forlani betonte, dass „die Protokolle die Präventivmaßnahmen gegen Versuche unzulässiger Einmischung und Mafia-Infiltration verstärken, auch als Garantie für die Unternehmen selbst und ihre gesunden Abläufe“.
(HANDHABEN).

REPRODUKTION VORBEHALTEN © Copyright ANSA