„Gut bezahlen und mit Würde behandeln“: Antwort an Unternehmer, die auf Sizilien keine jungen Leute finden

#Gut #bezahlen #und #mit #Würde #behandeln #Antwort #Unternehmer #die #auf #Sizilien #keine #jungen #Leute #finden

Touristen sind nach Sizilien zurückgekehrt.
Restaurants und Hotels sind voll, aber es gibt – laut den Unternehmern – Personalmangel in den Einrichtungen.
Einige Badestrände in Palermo und ganz Sizilien, Sie können abends ihre Türen nicht öffnen, gerade weil es keine Kellner und kein Personal in der Küche gibt.

Situation von Notfall sogar in vielen Hotels: „Es ist paradox, aber so ist es – sagt Nicola Farruggio, Präsident von Federalberghi Sicilia, gegenüber dem Giornale di Sicilia – es tobt, weil der Tourismus im großen Stil wieder angelaufen ist und die Zahlen wichtig sind.
Aber viele Betriebe sind in Schwierigkeiten, darunter auch Restaurants.
Personal zu finden ist fast unmöglich geworden, es geht nicht nur um kritische Punkte in Arbeitsverträgen, sondern auch um Schwierigkeiten bei der Personalsuche„.



„Zahle gut und behandle mit Würde“: Antwort an Unternehmer in Sizilien

„Es ist sehr schwierig, qualifiziertes Personal zu finden, ein echtes Unterfangen.
Ich sage Ihnen auch, dass es für viele Hotels schwierig wird, auch Auszubildende zu finden, viele Kollegen in Schwierigkeiten sind und auch die Leistungen reduzieren mussten, das tut weh, in einem Moment des Neustarts hätte es nicht passieren dürfen.

Ein Problem nationaler Maßnahmen, nicht nur im Zusammenhang mit Inselfaktoren.
Tatsächlich trat das gleiche Problem sogar in Themenparks in Venetien und der Emilia Romagna auf.
Vielleicht liegt die Ursache eher in der Höhe der Löhne und in der Art und Weise, wie Arbeiter, besonders in der heißesten Jahreszeit, mit 12/14 Stunden Arbeit am Tag ausgebeutet werden? Die Antwort ist mehr als ein Vielleicht.


Lesen Sie auch:


Über den Autor

This post is also available in: Englisch Französisch Deutsch Spanisch