Gulottas Empfehlungen: Kontakte zu Politikern und Richtern

#Gulottas #Empfehlungen #Kontakte #Politikern #und #Richtern

PALERMO – “Verschiedene Fürbitten”: ist der Titel eines Kapitels der Informationen, die die Carabinieri der Anti-Sophistication-Einheit der Staatsanwaltschaft von Palermo übermittelt haben.
Und es ist ein Kapitel, das in das dichte Beziehungsnetz von Gaspare Gulotta eintaucht, dem ehemaligen Direktor der Allgemeinchirurgie der Poliklinik, der unter Hausarrest geriet.

Ein Universitätsbaron, der, wenn er große und kleine Gefallen brauchte, wusste, an wen und wie er sich wenden musste.
Es wird von Empfehlungen gesprochen, von denen einige erfolgreich gewesen wären, während andere noch überprüft werden müssen.

Gulottas Telefon klingelte häufig, und sein Arbeitszimmer war ein Treffpunkt für Meetings.
Auch die Namen von Politikern sind in den Brogliacci gelandet.
Einige, weil sie persönlich registriert wurden, andere, weil sie von einem der berühmtesten Chirurgen der Stadt aufgesucht wurden.

Der Sohn des Kollegen

Kleine und große Gefälligkeiten also, von denen Spuren in den Ermittlungsunterlagen blieben.
Da ist der Sohn „eines großartigen Freundes, der mir auch ergeben ist … (sagte Gulotta von einem ordentlichen Professor)“, der an der Juristischen Fakultät der Kore von Enna eine Prüfung ablegen musste und mit einer schönen 27 davonkam Gulotta rief den Lehrer an: „Ich komme mit einem Kollegen von mir, der ordentlicher Professor ist, der mein Bruder ist, zu Ihnen, sonst würde ich Sie nicht stören.“

Die Schwiegermutter des Richters

Es gibt einen pensionierten Richter, der in Gulotta um Hilfe gebeten hat, damit seine Schwiegermutter schnell die ihm zustehenden Rückstände für das Begleitgeld erhalten.
“Hallo Gaspare, sorry, ich habe dir eine SMS geschickt …
Ich weiß nicht, ob du den Namen des Beamten gesehen hast, der sich um die Praxis meiner Schwiegermutter kümmert”, sagte die ehemalige Toga im Dienst in Palermo.

“Okay, morgen werde ich mich darum kümmern”, antwortete Gaspare Gulotta, der während eines Treffens in der Poliklinik an seinem Haken im INPS anvertraute, dass der Magistrat “die Launen” habe.
Er fragte sich, warum jemand seines Ranges mit einer „Villa mit Swimmingpool in Mondello“ es so eilig hatte, das Geld einzusammeln.
Er brauchte sie nicht zum Leben.

Telefonate mit dem Ehrenwerten

Da ist der Arzt, der um eine Versetzung nach Palermo bat, und derjenige, der danach strebte, einen Wettbewerb für die Grundschule im Krankenhaus Termini Imerese zu gewinnen.
Gulotta hoffte auf Hilfe, so sagte er, von MdEP Giuseppe Milazzo, dem Schwager seiner Sekretärin: „Ich war die einzige Universität, die ich in Westsizilien im Primarbereich platzieren konnte … vielleicht schaffe ich es, den Primarbereich zu platzieren in Termini Imerese”, sagte der emeritierte Professor.
Der allerdings einräumte, “einen politischen Fehler” begangen zu haben und nun “ich warte …
für die Krankenhauswettbewerbe brauchen wir auch den entsprechenden politischen Aspekt”.

„Politische Steuerung des Wettbewerbs“

Über Milazzo, der bei den letzten Europawahlen mit Forza Italia seine Vorlieben für einige Zeit an Fratelli d’Italia weitergegeben hatte, fügte Gaspare Gulotta hinzu: “…
er hat mir bereits seit zwei Jahren einen anderen Namen gebracht und angeboten repariere die Sache …
erwarte morgen eine Antwort, was aus politischer Sicht sehr gut unterstützt werden sollte “.
Milazzo aber habe „die politische Führung des Wettbewerbs in ihren Händen“ und sie „wurde von Milazzo gestellt und tut nichts, wenn er sich nicht entscheidet“.

Der Politiker wurde im Mai 2020 in Gulottas Zimmer abgefangen.
Nachdem er auf die “Besuche” der Finanzen hingewiesen hatte, interessierte er sich für die Verfahren des Termini Imerese-Wettbewerbs.
Milazzo beruhigte ihn: “…
er lässt ihn nicht in dreizehn, sobald die Dinge reif sind – stellen die Ermittler fest – müssen sie zuerst dem Direktor zugewiesen werden und dann müssen sie die internen Dinge tun, um dies zu tun”, heißt es Leiter der Chirurgie des Termini-Krankenhauses Imerese.
“Die Dinge beruhigen sich und vor dem Sommer machen wir es”, schloss Milazzo

Die Politiker der M5s

Und wieder ist die Rede von der Versetzung eines Verwandten von Gulotta, einer Schulleiterin, nach Marsala.
Der inzwischen pensionierte Professor, schreiben die Carabinieri in den Informationen, „kontaktiert verschiedene sizilianische und nationale Politiker, die sich mit dem öffentlichen Bildungswesen befassen, darunter den Regionalrat Roberto Lagalla, Vincenzo Santangelo (Senator der 5-Sterne-Bewegung), Giorgio Pasqua (stellvertretender Regional- und Parteivorsitzender).
Kollege von Santangelo).
Gulotta dachte, er könnte die Sekretärin der damaligen Bildungsministerin Lucia Azzolina einbeziehen.
Der Enkel bekommt den Transfer zwar nicht nach Marsala, aber auf jeden Fall in die Provinz Trapani.

Nur bei den beiden Grillini-Exponenten gibt es Spuren von Telefongesprächen mit Gulotta.
In einem hieß es, Lagalla sei „aus einem anderen politischen Bereich“.

In den Informationen, die mit dem Verfahren der vom stellvertretenden Staatsanwalt Sergio Demontis und den Stellvertretern Luisa Bettiol und Andrea Fusco koordinierten Ermittlungen eingereicht wurden, gibt es Hunderte von Namen und Telefonanrufen.
Einige verdienen besondere Aufmerksamkeit von den Ermittlern.

This post is also available in: English