Gemeinde Palermo, Gründung einer neuen einheitlichen Gewerkschaftsvertretung.

#Gemeinde #Palermo #Gründung #einer #neuen #einheitlichen #Gewerkschaftsvertretung


(von der Redaktion) Palermo, 27.
April 2022 – Die neue einheitliche Gewerkschaftsvertretung (RSU) der Gemeinde Palermo hat heute ihr Amt mit einer Zeremonie im Petrosino-Saal des städtischen Polizeipräsidiums in der Via Ugo La Malfa aufgenommen.

54 Mitglieder wurden bei den letzten Wahlen gewählt, die vom 5.
bis 7.
April stattfanden und bei denen sich die CSA Cisal mit über 40 % der Präferenzen als erste Liste etablierte.

“Wir danken den Arbeitern für das Vertrauen, das sie uns bestätigen wollten – sagt Nicola Scaglione von Csa-Cisal, der mit 400 Präferenzen der am meisten gewählte und aus diesem Grund zum Koordinator ernannte pro tempore RSU – Jetzt werden wir unsere Kämpfe zugunsten der Arbeitnehmer fortsetzen, von der Erhöhung der Arbeitszeit über Teilzeit bis hin zur Stabilisierung und Weiterentwicklung.
In einer Gemeinde, die jetzt aufgrund von Personalmangel zusammenbricht, ist es eine Priorität, wieder in Arbeitskräfte zu investieren, um die Dienstleistungen für die Stadt sicherzustellen.

This post is also available in: English