Flammen in der Nacht in Barcarello, Barplattform zerstört, Ermittlungen laufen (VIDEO UND FOTOS)

#Flammen #der #Nacht #Barcarello #Barplattform #zerstört #Ermittlungen #laufen #VIDEO #UND #FOTOS #BlogSicilia #Neueste #Nachrichten #aus #Sizilien

Flammen in der Nacht in Barcarello, dem Küstendorf in der Nähe von Sferracavallo, das im Frühling und Sommer sehr beliebt ist.

Das Feuer brach gegen 2 Uhr morgens aus

Letzte Nacht gegen zwei Uhr brach in einem Barbereich, der auf einer Plattform in der Nähe des Meeres gebaut wurde, ein Feuer aus.
Die Flammen verschlangen die Struktur und zerstörten die Ausrüstung, wodurch der kommerzielle Betrieb erheblich beschädigt wurde.

Der Ursprung des Feuers ist unbekannt

Die Brandursachen sind derzeit nicht bekannt und müssen von Feuerwehr und Wissenschaftspolizei ermittelt werden, die alle erforderlichen Erhebungen durchführen.

Keine Spur ausgeschlossen

Keine Möglichkeit ist ausgeschlossen.
Es ist möglich, dass am Brandherd ein Kurzschluss vorliegt, auch wenn die Möglichkeit angesichts der Zeit und der fast vollständig ausgeschalteten Geräte unwahrscheinlich erscheint.
daher ist auch die Möglichkeit eines vorsätzlichen Fehlverhaltens nicht ausgeschlossen

Für das Wochenende ist eine Veranstaltung geplant

Außerdem wäre das Areal in zwei Tagen Schauplatz einer Veranstaltung gewesen, die gerade wegen der Brandschäden verschoben wurde.
Die Koinzidenz der Zeiten ist einzigartig, was uns noch misstrauischer gegenüber der Möglichkeit eines Brandanschlags macht.

Viele wachten in der Gemeinde auf

Zwischen Sferracavallo und Barcarello selbst wurden viele in der Nacht durch die Sirenen und das Hin und Her von Polizei und Feuerwehr geweckt.
Die Panik hat sich nicht entwickelt, weil es in der Gegend nur wenige Villen gibt, die von Sommerbewohnern bewohnt werden, die die Stadt noch nicht verlassen haben, um in den Urlaub zu ziehen.

Vor zehn Tagen hat es in der Provinz gebrannt

Das letzte nächtliche Feuer, das Panik auslöste, liegt etwa zehn Tage zurück und ereignete sich in Prizzi in einer Wohnung in der Via Aldo Moro in Prizzi in der Gegend von Palermo.
Eine 87-jährige Frau wurde durch das Eingreifen der Carabinieri der Firma Lercara Friddi gerettet.

Die Frau, die versuchte, den Flammen zu entkommen, brach sich beide Beine.
Das Eingreifen der 118 Gesundheitshelfer war notwendig, um sie per Rettungshubschrauber in das Civic Hospital zu transportieren.
Prognose vorbehalten.
Die Flammen in der Wohnung wurden von der dortigen Feuerwehr Corleone gelöscht.
Einige Zimmer wurden beschädigt.
Die Praktikabilität des Objekts wird evaluiert.

In Verbindung stehende Artikel

This post is also available in: English