Ficarra und Picone: „Unser Palermo macht uns verrückt, es ist eine starke und gequälte Liebe“

#Ficarra #und #Picone #Unser #Palermo #macht #uns #verrückt #ist #eine #starke #und #gequälte #Liebe

„Unser nächster Film? Wir schreiben ihn.
Er kommt zu Weihnachten 2023 in die Kinos.“ Dies gaben Salvo Ficarra und Valentino Picone während eines langen Interviews mit dem wöchentlichen TV, Smiles and Songs, bekannt.
Im Moment ist das Paar mit der zweiten Staffel von „Incastrati“, ihrer Serie auf Netflix, beschäftigt.
„Wir drehen es und werden bis Juli weitermachen – sagte Picone -.
In der Zwischenzeit haben wir an Roberto Andòs Film“ The Strange „mit Tony Servillo teilgenommen.
Die Arbeit mit einem Schauspieler und Regisseur auf diesem Niveau war eine außergewöhnliche Erfahrung „.

Von Kino bis Fußball.
Das Comic-Duo sprach auch über die unbändige Leidenschaft für Palermo, das am vergangenen 12.
Juni zum B befördert wurde.
„Es ist für uns selbstverständlich – gibt Ficarra zu –.
Es ist das Team unserer Stadt, wir haben Palermo immer unterstützt und dann zum Glück .
erzeugt viele Freuden und viele Leiden: Erst 30 Jahre in der Serie B, dann die Wiedergeburt mit dem ehemaligen Präsidenten Maurizio Zamparini, dann wieder ein Scheitern.
Mit diesen Wechseln wird es eine leidenschaftliche, starke Liebe …
eine gequälte Liebe.
Es ist eine gute Nachricht: Anstatt immer darauf zu warten, dass ein Retter von außen kommt, haben wir gezeigt, dass wir es, wenn wir wollen, auch alleine schaffen können“.

This post is also available in: Deutsch