Einstellungen und neue Busse, Amat-Plan in Palermo

#Einstellungen #und #neue #Busse #AmatPlan #Palermo

Der Gemeinderat von Palermo hat heute die Anerkennung des vom Amat-Verwaltungsrat genehmigten Sanierungsplans 2022-2024 genehmigt.
Die Einzelheiten der Bestimmung, das Ergebnis einer ausführlichen Diskussion zwischen der Gemeinde und den städtischen Verkehrsbetrieben, wurden während der Pressekonferenz erläutert, die am Nachmittag in der Zentrale in der Via Roccazzo in Anwesenheit des Bürgermeisters Leoluca Orlando stattfand.
des Mobilitätsrats Giusto Catania und des Präsidenten von Amat Michele Cimino.

Die Umstrukturierungsmaßnahmen sehen einerseits eine weitere Rationalisierung und Interaktion zwischen Bus- und Straßenbahndiensten sowie wirksamere Maßnahmen zur Bekämpfung des Phänomens der Hinterziehung der Fahrkartenzahlung vor.
Schließlich wurden in Bezug auf die anderen Sektoren Lösungen identifiziert, die darauf abzielen, die interne Erbringung der Dienstleistungen aller zusätzlichen Tpl-Aktivitäten von Car / Bike Sharing, Entfernung, Beschilderung, gebührenpflichtigem Parken und Ztl aufrechtzuerhalten.
Nun werden die Gemeindeämter in Übereinstimmung mit den Vorgaben des Sanierungsplans in den kommenden Wochen die Vertragsänderungen festlegen, die dem Gemeinderat zur Tagesordnung vorgelegt werden.

„Die Entscheidung, in enger Synergie zwischen dem Unternehmen und der Verwaltung einen glaubwürdigen und funktionierenden Sanierungsplan zu erstellen“, sagte Bürgermeister Orlando, „trägt zweifellos dazu bei, viele der kritischen Aspekte des öffentlichen Verkehrs zu beseitigen, der in den letzten Jahren unter den Auswirkungen gelitten hat der Pandemie.
Nun sind alle baulichen Voraussetzungen und Investitionen gegeben, um die Zukunft des Unternehmens zu sichern, in Neueinstellungen zu investieren und alle urbanen Mobilitätsdienste zu managen.
Amat ist das Unternehmen der Zukunft, das helfen wird, die Vision einer ökologischere und lebenswertere Stadt“.

Für den Stadtrat für Mobilität, Giusto Catania, „ist der Amat-Sanierungsplan eine wichtige Maßnahme, die dazu beitragen wird, die Geschäftskontinuität zu gewährleisten, und ein nützliches Instrument für die Wiederbelebung des öffentlichen Mobilitätssystems in der Stadt Palermo sein wird.“ Mit diesem Schritt wurde ein Prozess in Gang gesetzt vor mehr als zwei Jahren und das Verfahren zur Einstellung der Fahrer, die für die Gewährleistung eines effektiven städtischen Verkehrsdienstes erforderlich sind, wird abgeschlossen.Diese Maßnahme wird zusammen mit den Investitionen der letzten Jahre, die die Implementierung der Busflotte und die Fertigstellung des Straßenbahnnetzes bewirkt haben, die Amat Unternehmen ein Flaggschiff der Mobilität in ganz Italien “.

Für den Präsidenten von Amat ein Moment des Neustarts für das Unternehmen.
“Der Plan – erklärte Cimino gegenüber der Presse – stellt als notwendige und hinreichende Bedingung die Wiederherstellung des Beschäftigungsniveaus im ÖPNV-Sektor, den Wegfall der bestehenden Zeitarbeitsverhältnisse und damit die Neuaufstellung des Personals der Fahrer, auf der Grundlage eines mit der Produktionsplanung übereinstimmenden Zeitplans, der auch die Wiederbelebung und Stärkung der Werkstatt und als Folge davon die Aufrechterhaltung und Verbesserung der Qualität des öffentlichen Nahverkehrs in der Stadt Palermo berücksichtigt.

This post is also available in: English