Ein toter Delphin am Strand von Capaci gefunden, die Küstenwache greift ein

#Ein #toter #Delphin #Strand #von #Capaci #gefunden #die #Küstenwache #greift #ein #BlogSicilia #Neueste #Nachrichten #aus #Sizilien

Am Strand von Capaci wurde ein toter Delfin gefunden.
Die makabere Entdeckung wurde gestern Nachmittag von einigen Badegästen gemacht, die in der Nähe des städtischen Parkplatzes auf der Piazza XXIII Maggio in See gestochen waren.
Schwimmer, die dann auch das Säugetier verteidigen mussten, das sich in den Augen einiger 7-8-jähriger Kinder in ein merkwürdiges Objekt verwandelt hatte, gegen das man Steine ​​werfen konnte.

Entfernung der Karkasse

Die Soldaten der Küstenwache intervenierten vor Ort und gaben nach der Inspektion den Ball an die Gemeinde weiter.
Die Mitarbeiter der Stadtpolizei und der Verwaltung haben nach Korrespondenz mit dem Institut für Zooprofillatik das Verfahren eingeleitet, das erforderlich ist, um den Kadaver zu entfernen, bei dem der untere Teil fehlt, der wahrscheinlich von einem Meeresraubtier ausgeschlachtet wurde.

Der tote Wal in Scoglitti

In den letzten Tagen starb ein schwangerer Wal am Strand von Scoglitti in der Region Ragusa in der Nähe von Costa Fenicia.
Der riesige Wal, etwa 15 Meter groß, starb bei der Geburt auf den Felsen.
Vor Ort die Freiwilligen des WWF, die Küstenwache, Oipa und Veterinärpersonal, die nicht umhin konnten, den Tod des Wals festzustellen.
Derzeit werden mögliche Entsorgungslösungen evaluiert, aber auch die Untersuchung eines Exemplars dieser Größe an unseren Küsten.

This post is also available in: Deutsch