Ein Klavier, das von Fahrrädern angetrieben wird: ein Flashmob zum Tag der Erde in Palermo

#Ein #Klavier #das #von #Fahrrädern #angetrieben #wird #ein #Flashmob #zum #Tag #der #Erde #Palermo

Fahrräder, die dank Treten ein Klavier antreiben, das durch die Straßen der Stadt schallen wird, um am 52.
Welttag der Erde eine Botschaft zur Unterstützung der Umwelt zu senden.
Tatsächlich ist „Die Stimme der Erde“ der Name des Flashmobs, den die sizilianische Musikerin Floriana Franchina in Zusammenarbeit mit Legambiente Sicilia am Freitag, den 22.
April, ab 18.30 Uhr auf der Piazza Politeama in Palermo organisiert hat.

«Eine Initiative, die eine Möglichkeit darstellt, der Stimme unserer Erde Gehör zu verschaffen, wie der Titel der Initiative andeutet – erklärt Floriana Franchina – eine Stimme, die gehört werden muss.
Als junge Frau fühle ich mich voll und ganz in diesen Kampf eingebunden.
Es ist unmöglich, gegenüber den Folgen, die unsere Entscheidungen für unseren Planeten haben, gleichgültig zu bleiben, aber es ist immer noch möglich, Hoffnung für die Zukunft zu nähren.
Deshalb ist es wichtig, solche Momente zu teilen.
Die Veranstaltung – spezifisch – möchte eine symbolische Botschaft aussenden, die uns dazu bringen kann, über die Maßnahmen nachzudenken, die der Mensch ausführen kann, um die Ressourcen der Natur zu respektieren ».

Das von Franchina gespielte Klavier wird in der Tat durch den Strom angetrieben, der durch das Treten eines Fahrrads geliefert wird, und wird die Zusammenarbeit mehrerer Freiwilliger sehen, die bereit sind, sich selbst zu ersetzen und eine Kette der Nachhaltigkeit zu schaffen.
Die Idee ist einfach: Jeder Einzelne kann etwas bewegen, beginnend mit kleinen Gesten.

Die Komponistin Floriana Franchina wird während des Flashmobs einige Songs aus ihrem Album „Halite“ und einen der unveröffentlichten Songs aus ihrem neuen Album mit dem Titel „Errante“ spielen, das im Mai für das Label Belive Digital erscheint.

This post is also available in: English