Nachrichten

Drogen, Festnahmen in Palermo: die Namen

#Drogen #Festnahmen #Palermo #die #Namen

PALERMO – Das sind die fünf Verdächtigen, die in Palermo im Gefängnis gelandet sind in der Anti-Drogen-Operation, die eine Drogenbande besiegte, die in den Stadtteilen Kalsa und Borgo Vecchio operierte: Ottavio Abbate, 56 Jahre alt; Antonino Abbate, 41 Jahre alt; Francesco Paolo Cinà, 28 Jahre alt; Pietro Abbate, 60 Jahre alt; Ugo Mormone, 44 Jahre alt.
Hausarrest für Salvatore und Marco Abbate, 22 und 23, und Fabrizio Bianco, 24.

Die Droge kam aus Neapel

Die vom stellvertretenden Staatsanwalt Paolo Guido koordinierten Ermittlungen verlegen sich nach Neapel, von wo aus ein großes Stück des in Palermo verkauften Haschischs ankommt.
Die Ermittlungen begannen im Januar 2019 und konzentrierten sich auf die Familie Abbate, die seit jeher den Distrikt Kalsa kontrolliert.