Discos in Palermo, dem Land: «Verlängerte Öffnungszeiten sind gut, aber Priorität und Sicherheit»

„Nun, der Wille dieser Verwaltung, uns mehr arbeiten zu lassen, in der letzten Zeit sind die Abende zu einem Sprint geworden, bei dem junge Leute eintreten, trinken, Kontakte knüpfen müssen, sie kommen um 3 betrunken mitten auf der Straße heraus und klar, wenn Sie können sie nicht in die Lage versetzen, ins Auto zu steigen und Schaden anzurichten. Oder sie landen in einer missbräuchlichen und unbeaufsichtigten Situation. Daher ist es für Vicio Di Fresco, Manager der Country-Disco in der Via dell’Olimpo in Palermo, zu begrüßen, dass dem Touristen, der im Sommer ankommt und um 2 Uhr morgens zum Tanzen nach Ibiza fährt, der Zutritt nicht verweigert wird « von uns, die in diesem Moment fast schließen. Dass die Fahrplanverlängerung der Förderung eines jugendlicheren Tourismus dient, ist normal, aber all dies muss einhergehen mit der Erhöhung des Sicherheitsniveaus und der Kontrolle durch die Ordnungskräfte. Wenn wir Insider uns zunächst nicht wohl fühlen, bis zum Morgengrauen offen zu bleiben, werden wir aufgeben».