Die „Mittelmeer-Pferdemesse“ hält in Palermo

#Die #MittelmeerPferdemesse #hält #Palermo

Letzte Woche hat auf dem Landgut Ambelia in der Region Catanese die „Mediterranean Horse Fair“ begonnen, die zu einem Bezugspunkt für den italienischen und internationalen Reitsport geworden ist.

Die Tenuta di Ambelia, die vom Institut für Reitsportsteigerung für Sizilien verwaltet wird, umfasst etwa 50 Hektar und beherbergt eine der am besten ausgestatteten Reitanlagen in Süditalien: vier Ringe, in denen während der Veranstaltung Reitwettbewerbe und Shows stattfanden.

Der Ring und sechs spezielle Bereiche werden stattdessen das Theater der Fiera im Palermo Hippodrome sein, und zwar genau am 28.
und 29.
Mai.

Die über ein halbes Jahrhundert alte Reitanlage, die am Fuße des Westhangs des Monte Pellegrino inmitten der Natur- und Landschaftsschönheiten der sizilianischen Hauptstadt liegt, kehrt nach fünfjähriger Schließung in den Mittelpunkt großer Ereignisse zurück.

Die Sportanlage, die renoviert wird, soll ein grüner und vielseitiger HUB im Zentrum der Stadt Palermo werden, ein Bezugspunkt für diejenigen, die Sport, Essen, Natur und Spaß lieben.

Die Mediterrane Pferdemesse ist nicht nur eine Messe mit ihren kommerziellen Merkmalen, sondern auch eine außergewöhnliche Gelegenheit, Tausenden von Menschen die Möglichkeit zu geben, die neuen Grenzen des Sports, des Tourismus, der Freizeit und der sizilianischen Tradition durch die Pferdekultur, das Essen und den Wein zu erkunden und typische Produkte.

Über 700 Pferde in den beiden Etappen dieser Ausgabe, über 60 beteiligte Aussteller und ein reichhaltiges Programm mit 100 Ausstellungen pro Tag und 40 Ausgaben von Reitkunst im Programm.

Das zweitägige Programm ist unter dem Link https://fieramediterraneadelcavallo.com/wp-content/uploads/2022/05/programma_favorita_2022_def.pdf verfügbar

Caterina Guercio

This post is also available in: English