Nachrichten

“Die Klänge des Heiligen”, von Mozart bis Donizetti: das Konzert des Konservatoriums in Palermo

#Die #Klänge #des #Heiligen #von #Mozart #bis #Donizetti #das #Konzert #des #Konservatoriums #Palermo

Das Sinfonieorchester des Konservatoriums “A.
Scarlatti” von Palermo – Foto von Rosellina Garbo

Die Kirche von San Mamiliano wird der Sitz der sein Konzert des Sinfonieorchesters der „A.
Scarlatti”
von Palermo unter der Leitung der besten Schüler der Dirigierklasse von Maestro Antonino Fogliani, die am 7.
April um 21.00 Uhr stattfindet.

Tatsächlich hat Fogliani eine neue Trainingsmethode eingeführt und jedes Jahr werden einige Konzerte des Orchesters von seinen Schülern dirigiert.

Die Initiative, die vom Konservatorium in der Nähe der Karwoche durchgeführt wird, markiert auch den Beginn der Aktivitäten von [In]Sichtbarkeit, Worte, Bilder, Klänge der Heiligen Termine und Reflexionen über Themen des Heiligen, die von der Erzdiözese Palermo in Zusammenarbeit mit den wichtigsten kulturellen Institutionen der Stadt gefördert werden.

Das Konzert beginnt mit Mozarts Ave Verum Corpus unter Beteiligung des White Voice Choir des Konservatoriums unter der Leitung von Antonio Sottile.

Weiter geht es mit der „Paraphrase from Christus“ von G.
Donizetti und der Symphonie Nr.
49 «La Passione» von J.
Haydn, Solisten die Sopranistin Serena Vitale, Studentin der Gesangsklasse der Lehrerin Patrizia Gentile und die Mezzosopranistin Antonella Di Giacinto, Studentin der Dirigierklasse.