Nachrichten

Die Göttliche Komödie erklärte jungen Menschen mit Bildern und Kommentaren: die Initiative zweier Palermitaner

#Die #Göttliche #Komödie #erklärte #jungen #Menschen #mit #Bildern #und #Kommentaren #die #Initiative #zweier #Palermitaner

Das Ereignis “Inferno: Das immersive Erlebnis” entstand aus dem Wunsch der beiden Kuratoren Edoardo Rossi und Virginia Alfano, in einer ersten und reduzierten Version den Inhalt des kuratorischen Projekts vorzuschlagen, das der Göttlichen Komödie in Zusammenarbeit mit dem Schriftsteller Franco Nembrini und der Illustratorin Gabriele Dell’Otto gewidmet ist .

Alles entspringt einer Frage: Wie vermittelt man jungen Menschen Dante? „Wir fanden die Antwort in dem von Mondadori herausgegebenen Band Inferno, einem innovativen Versuch, den Text der Göttlichen Komödie einem breiteren Publikum näher zu bringen, durch die ausführlichen Kommentare von Professor Franco Nembrini und die Gemälde für jeden Gesang von Gabriele Dell’Otto, einer der 8 wichtigsten Marvel-Illustratoren der Welt”.

Nach einer ersten Ausstellung, die den Studenten der Katholischen Universität des Heiligen Herzens von Mailand im Jahr 2019 gewidmet war, und der Eröffnung der vollständigen und erweiterten Version der letzteren in Verona in der Bastione delle Maddalene im Jahr 2022, kommt eine vollständig digitale und multimediale Version herein Palermo der Initiative, die zum ersten Mal in Sizilien die Arbeit von Franco und Gabriele präsentiert, kuratiert von Virginia Alfano und Edoardo Rossi.

Die beiden Kuratoren, bewegt von der Leidenschaft, Kultur zugänglicher zu machen, planen, das Projekt in ihre Heimatstadt zu exportieren und sein pädagogisches und künstlerisches Potenzial durch die Zusammenarbeit mit der Sicily Foundation zu präsentieren, einer Institution, die sich um die kulturelle Programmierung von Veranstaltungen kümmert , Konferenzen und Ausstellungen in Palermo.

Dank der Unterstützung der Sicily Foundation war es in den letzten Monaten möglich, eine Veranstaltung zu organisieren, die es den Besuchern ermöglicht, zwei Wochen lang, vom 8.
April bis zum 18.
April, die Göttliche Komödie auf beispiellose Weise durch die Projektion des zu entdecken Gemälde von Gabriele Dell ‘Otto und Kommentare von Franco Nembrini.

Die Veranstaltung wird durch die physische Präsenz von Franco Nembrini und die telematische Präsenz von Gabriele Dell’Otto bereichert, um die Initiative am 8.
April um 18 Uhr in der Villa Zito zu starten.

© Alle Rechte vorbehalten