Nachrichten

Die Gesundheitsberufe und das Management der Covid-Pandemie: ein Kurs in Palermo

#Die #Gesundheitsberufe #und #das #Management #der #CovidPandemie #ein #Kurs #Palermo



Dort Pandemie ist noch nicht hinterher.
Aber es waren wirklich harte zwei Jahre.
Speziell für Angehörige der Gesundheitsberufe des NHS, des nationalen Gesundheitsdienstes.
Und es ist noch nicht vorbei.
Aber Profis müssen in der Lage sein, mit Schwierigkeiten umzugehen und immer wissen, wie man mit der Situation umgeht.
Aus diesem Grund organisierte der Orden der Gesundheitstechniker für medizinische Radiologie und technische Gesundheitsberufe, Rehabilitation und Prävention von Palermo (Tsrm-Pstrp) am 9.
April einen Schulungskurs im Sala De Seta der Zisa-Kulturstätten von Palermo.
Der Kurs bereitet auf die Veröffentlichung vor 6 Kredite ecm von der Ärzteordnung von Palermo anerkannt.

Er wird der Präsident des Tsrm-Pstrp-Ordens sein Gandolfo Marco Macaluso den Ausbildungsgang vorzustellen.
Der Präsident der sizilianischen Region Nello Musumeci, der Präsident von Ars Gianfranco Miccichè, der Regionalrat für Gesundheit Ruggero Razza, der Bürgermeister von Palermo Leoluca Orlando, der Rektor der Universität von Palermo Massimo Midiri und der Stellvertreter wurden zu der Veranstaltung eingeladen nationale Carmelo Miceli.

Fünf Sitzungen sind geplant.
Die erste widmet sich der Rolle des nationalen Verbandes Tsrm-Pstrp während der Pandemie; der zweite zu den Gesundheitsberufen des technischen Bereichs; der dritte ist den Gesundheitsberufen des Rehabilitationsbereichs gewidmet; die vierte für die Gesundheitsberufe der Prävention; fünfte und letzte Sitzung über die Rolle der Tsrm-Pstrp-Ordnung innerhalb des nationalen Gesundheitsdienstes.
Ein runder Tisch schließt den Kurs mit dem Ziel, Institutionen und Gesundheitsberufe zum Umgang mit der Pandemie und zu Zukunftsperspektiven zu vergleichen.
Marcgherita La Rocca Ruvolo, Präsidentin der IV-Kommission, wurde zum runden Tisch eingeladen, der von Gandolfo Marco Macaluso koordiniert und von der Journalistin Sonia Sabatino moderiert wurde; Edy Tamajo, Ars-Abgeordneter; Giuseppe Lupo, Ars-Stellvertreter; Mario La Rocca, Generaldirektor der Abteilungen PS und Asoe; Teresa Calandra, Präsidentin der Fno Tsrm-Pstrp; Salvatore Amato, Präsident von Omceo Palermo; Antonino Amato, Präsident von Opi Palermo.