Die Farben und Geschichten des Mittelmeers im Magnum-Band von Giacomo Palermo

#Die #Farben #und #Geschichten #des #Mittelmeers #MagnumBand #von #Giacomo #Palermo

Das neue Werk des sizilianischen Fotografen Giacomo Palermo mit dem Titel „MAGNUM“ (Terra Magnum) wurde veröffentlicht, eine anthologische fotografische Chronik des „Mare Magnum“, des Mittelmeers, durch die Geschichte der Besonderheiten und täglichen Geschichten der „Wiege der Zivilisation“.
.

Dies ist das neue Werk des Fotojournalisten, Autor von Reportagen, Artikeln und Dokumentarfilmen für Bilder, eindrucksvoll und tiefgründig wie diejenigen, die das Leben und Werk von Bruder Biagio Conte und die tausend Gesichter des traditionellen und zeitgenössischen Siziliens erzählen.

In Magnum, ausgehend von dem Prinzip, dass die Fotochronik eine Möglichkeit ist, sich mehr mit Bildern als mit Worten auszudrücken, in dieser Erzählung das “Mittelmeer” (das immer ein Meer war, das die Völker gespalten, aber auch einander näher gebracht hat), Giacomo Palermo erzählt das Leben der Völker des „Meeres“ inmitten der Lands, dem multikulturellen Herzen eines besonderen Territoriums „Bilder, die wie Mosaiksteine ​​eine mögliche Komposition bieten“.

Die Bühne der Jahrtausende der Geschichte öffnet sich für eine Zukunft, die von schnellen und tiefgreifenden Veränderungen geprägt ist.
Die Bilder frieren die Rahmen eines historischen Moments ein, in dem der Süden der Welt immer fließender, veränderlicher und Ursache für Veränderungen ist.

Bilder, die das Wesentliche einfangen, die Seele frei von Spaltungen, die sich aus politischen, ethnischen und religiösen Kategorisierungen ergeben, die ein unsichtbares und wesentliches unterirdisches Netzwerk für die Geschichte des Mittelmeers binden.

Giacomo Palermo ist ein Fotoreporter, der sich mit soziologischer und humanitärer Forschung im Mittelmeerraum beschäftigt.
Er ist Missionar und Freiwilliger bei der Onlus-Mission „Hope and Charity“ in Palermo, die vom Laienbruder Biagio Conte gegründet wurde.
Gewinner 2015 des Sonderpreises der Italienischen Föderation der Fotoverbände, der der einflussreichsten italienischen humanitären Fotografin Tina Medotti gewidmet ist.
2021 wurde sein Projekt mit dem Titel Terra Magnum (Mediterranean) in das „The Magnum Connect Program“ der wichtigsten und renommiertesten Fotoagentur der Welt, Magnum Photos, aufgenommen.
Er hat in fotografischen Kollektiven wie dem von Letizia Battaglia gegründeten International Center of Photography in Palermo ausgestellt.

COPYRIGHT LASICILIA.IT © REPRODUKTION VORBEHALTEN

This post is also available in: English