Nachrichten

Die Camper der ASP-Prävention, in der letzten Phase über hundert Auftritte

#Die #Camper #der #ASPPrävention #der #letzten #Phase #über #hundert #Auftritte #BlogSicilia #Neueste #Nachrichten #aus #Sizilien

Die onkologischen Präventionscamper der Palermo ASP machten Station in San Mauro Castelverde, wo in Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung der Wandertag der offenen Tür organisiert wurde.
Insgesamt 118 Dienstleistungen wurden von den Betreibern des Gesundheitsunternehmens der Hauptstadt sichergestellt, die die Benutzer in der Via Umberto und in den Räumen des Badia-Saales begrüßten.

Die Nummern der Prüfungen

Insbesondere wurden 30 Mammographien durchgeführt und 25, darunter Pap-Tests und HIV-Tests, Tests für das Zervikokarzinom-Screening.
Außerdem wurden im Rahmen der Darmkrebsvorsorge 39 Sof-Tests zum Nachweis von okkultem Blut im Stuhl verteilt.
Verwaltete auch die Anticovid-Impfungen und stellte den Bürgern den Befreiungsdienst für Einkommenskarten zur Verfügung.

Der nächste Schritt

Nach San Mauro Castelverde werden die ASP-Camper morgen, Dienstag, 5.
April, in Polizzi Generosa sein, wo von 9.45 bis 16.30 Uhr auf der Piazza Gianbattista Caruso das “Gesundheitsdorf” mit Krebsvorsorge und Impfungen sowie der Verwaltung eingerichtet wird für die Unterstützung der Nutzer auch bei der Ausstellung der Fahrkartenbefreiungsbescheinigung für Einkünfte.

Die Nummern der letztjährigen Ausgabe

Achtzehn Etappen in ebenso vielen Gemeinden der Provinz Palermo mit 4.880 Dienstleistungen, darunter Impfungen und Krebsvorsorgeuntersuchungen, aber vor allem 6 frühzeitig diagnostizierte Krebserkrankungen mit Menschen, die sich bereits auf dem Weg der zweiten Ebene befinden.
Dies ist die Bilanz des Wandertages der offenen Tür, der im November und Dezember 2021 von der Palermo ASP organisiert wurde.

Initiative gestartet am 11.
November 2021

Von Bolognetta am 11.
November bis Contessa Entellina am 28.
Dezember begrüßte das Gesundheitsunternehmen der Provinz 773 Frauen, die sich im Rahmen der Brustkrebsvorsorge einer Mammographie unterzogen, an Bord des speziellen Wohnmobils, während 546 Tests auf Brustkrebs, Zervikokarzinom-Screening und 742 Sof-Tests durchgeführt wurden zum Nachweis von okkultem Blut im Stuhl zur Darmkrebsvorsorge vertrieben.

Zum Thema passende Artikel