Denise Pipitone, die Mutter Piera Maggio: “Messina Denaro, wenn du es weißt, sprich”

MAZARA DEL VALLO (TP) – „Wenn es stimmt, dass Matteo Messina Denaro die gesamte Provinz Trapani kontrollierte, ist es unmöglich, dass er nicht wusste, was in Mazara del Vallo passiert war, der die Entführung unserer Tochter begangen hatte, verantwortlich für hat überall eine große Größe hervorgebracht. Davon waren wir immer überzeugt, nicht weil wir ihn direkt für die Entführung verantwortlich gemacht hatten, sondern weil sich kein einziges Blatt bewegte, ohne dass er es wusste, also heute der Träger vieler Geheimnisse.“ Und was wir in einem langen Beitrag gelesen haben, der von Piera Maggio und Piero Pulizzi, den Eltern der kleinen Denise Pipitone, dem 4-jährigen Mädchen, das 2004 vor ihrem Haus in Mazara del Vallo verschwand, in sozialen Netzwerken veröffentlicht wurde.