Das Sicilia Outlet Village wird zur Open-Air-Galerie: Sechs Künstler wundern sich über das Glück

#Das #Sicilia #Outlet #Village #wird #zur #OpenAirGalerie #Sechs #Künstler #wundern #sich #über #das #Glück

Sicilia Outlet Village in den kommenden wochen verwandelt es sich in eine besondere kunstgalerie unter freiem himmel „Konsulat des Glücks“ dank der Vereinbarung mit dem Kulturpark Farm, Eines der einflussreichsten unabhängigen Kulturzentren der zeitgenössischen Kulturwelt, Exzellenz des Territoriums, das zu Recht in die Top Ten der Sehenswürdigkeiten Siziliens aufgenommen wurde.

Der Kulturpark Farm wurde im Juni 2010 von Florinda Saieva und Andrea Bartoli in Favara in der Provinz Agrigento gegründet.
Dank eines unaufhaltsamen Kulturprogramms, SOU, der Schule für Architektur für Kinder *, Premierminister der Schule für Politik für junge Frauen und Human Forest, bietet sich die Farm in Favara und Mazzarino als Katalysator für Stadterneuerung und soziale Transformationsprozesse an .

Der Wunsch, Kultur und Kunst in Sizilien zu fördern und zu verbreiten, der das Outlet Village von Sizilien und den Kulturpark Farm vereint, sieht die Geburt eines Projekts von Street Art mit dem Titel „Glück verbreiten“ an dem in seiner ersten Phase sechs außergewöhnliche Künstler beteiligt sind, alle international anerkannt, die das Thema Glück in verschiedenen Sprachen darstellen: Wandmalereien, Installationen, Illustrationen und Fotografie.
Kuratorin des Projekts ist Andrea Bartoli, Mitbegründer und künstlerischer Leiter des Kulturparks Farm.
Das Projekt zielt darauf ab, einige Bereiche des Sicilia Outlet Village in einen künstlerischen Pfad unter freiem Himmel zu verwandeln.
Es wird daher am ersten Augustwochenende beginnen, an dem Besucher des Dorfes teilnehmen können bei der Live-Performance von Motorefisico, einem Duo römischer Architekten und Designer die mit ihren berühmten Geometrien und optischen Effekten die Installation direkt vor Ort durchführen.

Ebenfalls im August werden sie ihre Installationen durchführen Domenico Pellegrino, ein sizilianischer Künstler, der Traditionen zum Leitmotiv seiner künstlerischen Arbeit gemacht hat und der das Dorf mit einem leuchtenden Werk erfreuen wird.
Folgen, die Grafikdesignerin Alessandra Bruni wird das Thema „Spreading Happiness“ durch seine Illustrationen interpretieren und Paolo Raeli, talentierter italienisch-dänischer Fotograf Der in Palermo geborene Anfang Zwanziger wird die Besucher mit einer weit verbreiteten Installation im Dorf mit seinen Aufnahmen mit einem unverwechselbaren fotografischen Stil begeistern: intim, leidenschaftlich, romantisch und unzensiert.
Im Herbst werden sie diesen Zyklus künstlerischer Arbeiten des „Konsulats des Glücks“ des Farm Cultural Park vervollständigen, Alberoneros Wandmalerei, raffinierter Künstler, der echte Stadtlandschaften schafft, und die Installation des polnischen Künstlers Nespoon die mit ihren riesigen Mandalas Tradition und Zeitgenossenschaft, Lokales und Globales verbindet.

© Alle Rechte vorbehalten

This post is also available in: Englisch Französisch Deutsch Spanisch