Das „Nicht-Event“ in Trapani. Überraschenderweise taucht Tranchida auf …

#Das #NichtEvent #Trapani #Überraschenderweise #taucht #Tranchida #auf

Irgendwann tauchte er auch auf.
Tatsächlich war auch der Bürgermeister von Trapani, Giacomo Tranchida, bei der „Nicht-Veranstaltung“, die am Samstagabend an den Tramontana-Mauern von der Satireseite Memesuddu organisiert wurde.

Das alles geht auf eine Erklärung des Bürgermeisters zurück, der sagte, dass es in Trapani keine sommerliche Werbetafel für Veranstaltungen gibt, weil „es ein großes Ereignis gibt: das Meer“.

Hier der Artikel.

Der Gedanke von Tranchida erregte viel Ironie, und die Gruppe von Memesuddu nutzte die Gelegenheit, um ein „Nicht-Event“ zu organisieren: einen Abend mit Blick auf das Meer, da das Meer der einzige Protagonist des Trapani-Sommers ist.

Irgendwann kam auch Tranchida, wie immer schlau darin, mögliche Kritikmomente einzufangen und in ein Schaufenster zu verwandeln.

Und so scheint es im Kommuniqué des Bürgermeisters fast so, als wäre das „Nicht-Event“ seine Idee gewesen … und er spricht von „dem Ausgangspunkt, um gemeinsam schöne Initiativen zu verwirklichen“.

Schreibt die Notiz der Gemeinde: „Der Bürgermeister Tranchida wollte direkt von der Stimme der Jungen hören, was ihre Beobachtungen (aber auch die Vorschläge …
aber machbar) in Bezug auf die Sommersaison von Trapani waren, und sich inspirieren lassen, um eine gegenseitige Zusammenarbeit zu starten Um bereits in den kommenden Wochen gemeinsame Initiativen durchzuführen, zusätzlich zu den bereits für September geplanten Veranstaltungen sowohl des Juli Musicale Trapanese als auch des Kulturministeriums.
.
Pietrafitta haben die Parteien vereinbart, am Montag, den 22 August bei einem Treffen zur Feinabstimmung einiger Veranstaltungen, die in den ersten Septembertagen stattfinden werden „.

„Ich freue mich, dass ich mich mit wertvollen jungen Menschen unterhalten konnte, die nicht bereit sind, sich abzuwenden, sondern sich mit der Organisation von Veranstaltungen befassen“, sagt Bürgermeister Tranchida.
Ich danke Silvestro Bonaventura für die Idee und bin sicher, dass bereits ab dem 22.
August dank des gemeinsamen Engagements und der logistischen Unterstützung des Musical July etwas Schönes herauskommen wird ».

Die Rekonstruktion der Veranstalter ist anders: „Natürlich ist es schön, die Verwaltung zur Verfügung zu sehen, ich habe nicht erwartet, dass der Bürgermeister wirklich mit den Verantwortlichen des Luglio Musicale Trapanese kommt, auch wenn von Anfang an klar war, dass das verfügbare Geld sehr gering sein würde, daher zu verstehen konkret, was getan werden kann.
Memesuddu organisiert jedoch keine Veranstaltungen, mir fehlen einfach die Grundlagen, um anzufangen.
Ich kann meine Bereitschaft geben, Ideen von denen zu sammeln, die der Seite folgen, aber Sie können nicht ernsthaft daran denken, einen Patch für einen Sommer zu machen Programm ab August.
Das muss klar sein.
Die Idee der Nicht-Veranstaltung wurde geboren, um das Thema für den nächsten Wahlkampf vorzustellen.
Ob sich dann erst etwas besser machen lässt, aber mal sehen …“.

This post is also available in: Englisch Französisch Deutsch Spanisch