Covisian, es gibt die Schlichtungssitzung: aber 53 erscheinen nicht zur Vertragsunterzeichnung

#Covisian #gibt #die #Schlichtungssitzung #aber #erscheinen #nicht #zur #Vertragsunterzeichnung

Wendung der Szene beim Schlichtungstreffen für die 136 ehemaligen Almaviva-Arbeiter, zwischen Palermo und Rende, zur Unterzeichnung des Rücktritts von Almaviva und der Unterzeichnung des Arbeitsvertrags mit Covisian.
Überraschenderweise – wie funktioniert dieAdnkronos – 53 Mitarbeiter sind nicht erschienen, 3 aus dem Rende-Büro und 50 aus dem Palermo-Büro, einige davon aus gesundheitlichen Gründen.
Von den 136 Mitarbeitern arbeiten 127 im Zentrum von Palermo und 9 in Rende.
Stattdessen haben, wie aus Unternehmenskreisen bestätigt, 53 aufgegeben.
Der Ministertisch im Streit zwischen Covisian und Almaviva dauerte Monate an.
Gestern wurde die Unterzeichnung während der Schlichtungssitzung erwartet, aber 53 Mitarbeiter entschieden sich, nicht zu erscheinen.

Die Bedingungen der Vereinbarung

Am 17.
Juni wurde eine Einigung zwischen Almaviva, Covisian, Ita und den Gewerkschaften erzielt.
Die 522 von dem Streit betroffenen Arbeitnehmer werden gemäß den Bestimmungen der Vereinbarung vom 21.
Oktober bis zum 31.
Dezember 2022 vollständig von Covisian und Ita Spa Airways übernommen.
Insbesondere hat sich Ita verpflichtet, 200 Mitarbeiter in den Becken von Palermo und Rende auf unbestimmte Zeit einzustellen, während die anderen nach und nach von Covisian übernommen werden.
Die Einigung kam dank der Bereitschaft aller beteiligten Unternehmen zustande, zur Lösung des Problems beizutragen.
Die Einstellung von 200 Mitarbeitern durch Ita wird es ihm ermöglichen, das Wachstum des Geschäfts des Unternehmens zu begleiten, das eine Zunahme des Passagieraufkommens und der Anzahl der Strecken verzeichnet und einen optimalen Kundenservice garantiert.

This post is also available in: Deutsch