Canicattì verstößt gegen die Vorsichtsmaßnahmen, denen er unterworfen war: verhaftet

#Canicattì #verstößt #gegen #die #Vorsichtsmaßnahmen #denen #unterworfen #war #verhaftet

Die Carabinieri der Compagnia di Canicattì haben in Vollstreckung der vom Berufungsgericht von Palermo erlassenen Anordnung zur Verschärfung der Maßnahme Gian Piero Lo Giudice, 37, aus Canicattì festgenommen und ihm die Haftanordnung wegen wiederholter Verstöße mitgeteilt die Hausarrest- und Sicherungsmaßnahmen, denen er vom Gip des Gerichts unterworfen worden war.

Nach den Formalitäten wurde er in das Gefängnis von Caltagirone gebracht, wo er den Justizbehörden zur Verfügung stehen muss.

Der Richter wurde vor einigen Monaten von den Richtern der zweiten Strafkammer des Gerichts von Agrigento unter dem Vorsitz von Wilma Angela Mazzara zu einer Freiheitsstrafe von 6 Jahren und 6 Monaten verurteilt.
Dem Komplizen, ebenfalls aus Canicattino, wurden dagegen sechs Jahre auferlegt.
Die beiden wurden am 17.
Dezember 2020 nach zwei Raubüberfällen und einer abenteuerlichen Flucht mit einer Verfolgungsjagd auf dem Dach von der Polizei angehalten.

This post is also available in: Englisch Französisch Deutsch Spanisch