Beppe Tisci im Casa Minutella

#Beppe #Tisci #Casa #Minutella #BlogSicilia #Aktuelle #Nachrichten #aus #Sizilien

„Ein Segel ohne Ausschluss“, ist das Projekt der Sektion Palermo der italienischen Marineliga.
Vom 1.
bis 3.
April ist Segeln in Palermo ein Sport für jedermann.
Es ist eine Sportveranstaltung, die es behinderten Kindern ermöglicht, an Regatten teilzunehmen.
In der Casa Minutella erzählte Beppe Tisci (Präsident der Naval League in Palermo) die Geschichte dieses Inklusions- und Integrationsprojekts, das nun in seiner achten Auflage vorliegt.

Ein Vela ohne ausgeschlossen, wir sind in der achten Auflage

Es ist ein Projekt, das aus der Ferne kommt und die Geschichte eines konkreten Projekts zur sozialen Eingliederung ist.
„Seit Jahren beschäftigen wir uns mit Sport und Segeln, mit Integration und Inklusion – erklärt Tisci – und bevor wir in Palermo gebaute Boote nutzten, auch mit dem Beitrag der Jungen des Jugendgefängnisses Malaspina.
Dank einer Reihe von Projekten konnten wir nicht weniger als sieben Boote der Klasse Azzurra 600 ausstatten.
Seit 2017 haben wir jedoch Boote der Klasse Hansa 303 übernommen, die sich besonders für paralympische Aktivitäten eignen.

„Dank des Einsatzes dieser Boote – es gibt fünftausend davon auf der ganzen Welt – haben wir es geschafft, in einen internationalen Kreis vorzudringen.
Tatsächlich haben wir letztes Jahr die Paralympischen Meisterschaften im Oktober genau hier in Palermo organisiert.
Es war ein großer Erfolg: Mehr als 185 Mannschaften nahmen teil, mehr als bei den Paralympics.
Die Weltmeisterschaften wurden zusammen mit der Region und der Gemeinde Palermo organisiert“.

Tisci „Palermo steht an der Spitze des Sports für Inklusion und Integration“

Jetzt ist die Zeit für diese drei Renntage gekommen.
„Sie kamen aus ganz Italien“, sagt Giuseppe Tisci, der die Bedeutung von „A Sail Without Exclusions“ unterstreicht.
“Es ist eine Veranstaltung, die zeigt, dass Palermo an der Spitze der Nutzung des Sports für Inklusion und Integration steht – betont Tisci – trotz der Knappheit der in der Region verfügbaren Ressourcen steht Lni immer an vorderster Front bei der Verbreitung der Werte des Sports, der von seinen ehrenamtlichen Mitgliedern unterstützt wird.
Lokale Verbände werden eingeladen, um Meistersegler zu zeigen, die ihre Grenzen überschritten haben und die ein Beispiel für andere sind, die denken, dass … ‚Es geht nicht‘“.

Ich programmiere

Die Regatten finden am Freitag, Samstag und Sonntag statt und am Ende wird der Gewinner von Una Vela Senza Excluded bekannt gegeben.
Außerdem werden die Panathlon Gabriella Caldarella Trophy und die Pietro Caricato Lni Trophy verliehen.
Am Samstagabend wurde ein Benefiz-Dinner für ukrainische Frauen organisiert, die in der Stadt ankamen und praktisch alles brauchten.
Das Lni von Palermo verpflichtet sich, die gesammelten Mittel für bestimmte Projekte wie den Kauf von PCs für den Online-Unterricht der Kinder, den Kauf von Kleidung und Büchern einzusetzen, während es bereits die Bereitschaft gegeben hat, Kinder auf absolut kostenlose Weise segeln zu lassen schenken Sie Momente der Ruhe mit neuen italienischen Freunden.

This post is also available in: English