B&B Nonno Gino – Marsala

#Nonno #Gino

Herzlich willkommen!
Das bieten wir Ihnen, um Ihren Aufenthalt in Marsala unvergesslich zu machen.

Vom romantischen Balkon aus können Sie den Garibaldi-Bogen bewundern, der den Eingang zur Altstadt markiert.

Von hier aus betraten Garibaldi und die Tausend nach der Landung am 11. Mai 1860. Damals hieß sie „Porta di mare“ und war zusammen mit Porta Nuova, Porta Mazara und Porticella Teil des Vierecks, das das Stadtzentrum begrenzte. Wenn Sie die Porta Garibaldi überqueren, betreten Sie das Herz von Marsala. Denn von diesem Eingang, der in der Geschichte Italiens eine große Rolle gespielt hat, werden Sie sofort in die für die Marsala-Tradition typischen Farben und Gerüche katapultiert.

Tatsächlich befindet sich kurz nach der Tür auf der rechten Seite der Hintereingang des Fischmarktes, wo die beliebtesten Fischsorten des Mittelmeers mit anderen unvermeidlichen Vertretern der lokalen Gastronomie koexistieren, darunter eine Form von Pecorino, ein Sandwich mit Panelle und ein Stück Pizza rianata, bieten ihren ganz persönlichen Empfang. Am Abend wird Sie der Charme des Antico Mercato in Erstaunen versetzen. Alles, was Sie am Morgen gesehen haben, verwandelt sich in Dutzende von Cafés, in denen Sie bei guter Live-Musik ausgezeichnete Getränke genießen können. Live-Musik, die Sie auch in vielen anderen Clubs in den engen Gassen des Zentrums spielen hören, besonders am Wochenende.

Sie haben sich für B&B Nonno Gino entschieden, Sie befinden sich an einem privilegierten Punkt der Stadt, denken Sie daran!
Etwas außerhalb, vor dem Eingangstor, finden Sie das Gobelinmuseum. Gleich um die Ecke die Mutterkirche, die Kathedrale von Marsala, das spanische Viertel, heute Sitz der Gemeinde, das Garibaldi-Museum im monumentalen Komplex von San Pietro, der archäologische Park, die Sibyllenhöhle und die Mosaiken der römischen Insula , das Schiff Punic im Museum Baglio Anselmi.

In Marsala bieten wir Ihnen auch Sport! Vor allem solche, die mit dem Wind zu tun haben, wie Kite- und Windsurfen oder Segeln.

Geschichte! Außer dir sind Griechen, Römer, Araber, Normannen, Schwaben, Anjou, Spanier und dann Garibaldi mit seinen Tausend hier vorbeigezogen!
Eine weitere unserer Stärken ist definitiv das Meer! Klar, transparent und sauber, wir sind „Blaue Flagge“!Es gibt 2 Möglichkeiten, wenn Sie feinen und klaren Sand lieben, finden Sie die Strände, die für Sie geeignet sind, indem Sie nur 4 km nach Süden fahren. Dort können Sie wählen, ob Sie zu einem der vielen ausgestatteten Strände gehen und einen Sonnenschirm und eine Sonnenliege mieten möchten, oder sich ein abgelegenes Stück Strand suchen und sich auf Ihr Handtuch legen, um in völliger Entspannung zu bleiben. Von Zeit zu Zeit finden Sie kleine Kioske, an denen Sie Ihren Durst löschen können, und dann Bars und Restaurants, wenn Sie ein komplettes Mittagessen einnehmen möchten. Wenn Sie stattdessen die zweite Lösung wählen, gehen Sie in die entgegengesetzte Richtung nach Norden und folgen Sie den Schildern zum Naturschutzgebiet der Stagnone-Inseln, wo sich Mozia, Isola Grande, Schola, Santa Maria und die eindrucksvollen Salinen mit dem Salzmuseum Ettore Infersa erheben . Sie können sich an der Ausübung einer dieser Sportarten erfreuen, über die wir zuvor gesprochen haben, Sie werden Schulen finden, an denen Sie Kite- und Windsurfkurse nehmen können, die von zertifizierten und ausgezeichneten Lehrern durchgeführt werden, oder einfach, wo Sie Kanus, Windsurfen oder Sup mieten können. Nehmen Sie einen Aperitif auf einem Boot in der Lagune ein, während Sie unsere magischen Salzwiesen bewundern, vielleicht während des Sonnenuntergangs. Wenn Sie kleine Kinder haben, machen das flache Wasser und die sehr milde Wassertemperatur es zu einem idealen Ort für ein Bad in völliger Ruhe. Zu manchen Jahreszeiten können Sie sogar Flamingos begegnen! Dieses Gebiet verfügt über mehr als 100 Vogelarten.

Wein! Neben dem edlen Marsala finden Sie bei einem Spaziergang durch das Zentrum hervorragende Weinstuben, in denen Sie auch Weiß- und Rotweine verkosten können. Es gibt Menschen, die sie mit extremer Leidenschaft herstellen, und wenn Sie das fasziniert, warum besuchen Sie nicht ein Weingut? Hier in Marsala können Sie auch an einer geführten Tour teilnehmen. Dies sind nur einige wenige, aber alle wären erwähnenswert: Florio, Donnafugata, Pellegrino, Marco de Bartoli, Martinez, Intorcia, Fina.

Wie im Rest Siziliens ist gutes Essen unsere Spezialität! Nur einige unserer Hauptgerichte: Couscous, Matarocco, Spaghetti mit Seeigeln, Tintenfischtinte, Busiate mit Trapani-Pesto, Fettuccine allo Scoglio, Sardinen a Beccafico, Thunfischfilet, der unvermeidliche gegrillte frische Fisch, der gerade dort gefangen wird, wo Sie ihn wirklich fühlen können Geschmack des Meeres! Das Sandwich mit dem Panelle, dem Cunzato-Brot, dem Arancine. Unter den Desserts gibt es: Spagnolette, Cappidduzzi, gebratene Iris und die berühmten Cannoli.

Worauf wartest du, komm und hab Spaß!

Marsala

B&B Nonno Gino – Marsala


SIBB @ 2022-09-03 01:08:09

This post is also available in: Englisch Französisch Deutsch Spanisch