Baustellen langsam auf der Strecke Palermo-Catania, Kommissar: „Nicht-sizilianische Anas-Führungskräfte müssen entfernt werden“

#Baustellen #langsam #auf #der #Strecke #PalermoCatania #Kommissar #Nichtsizilianische #AnasFührungskräfte #müssen #entfernt #werden

„Ich habe darum gebeten, zwei der vier Top-Manager von Anas in Sizilien zu entlassen, weil es nicht möglich ist, ihre Demonstration zu akzeptieren, dass sie das Schicksal Siziliens nicht im Herzen haben“.
So sprach der Kommissar für Infrastrukturen der sizilianischen Region Marco Falcone bei den Feierlichkeiten zum 30-jährigen Jubiläum von Airgest, der Verwaltungsgesellschaft des Flughafens „Vincenzo Florio“ von Trapani.

„Wir überwachen täglich die auf der Insel geöffneten Straßen- und Infrastrukturbaustellen und leisten immer unseren Beitrag – fügte er hinzu –, während die Führungskräfte von Anas, alle von außerhalb Siziliens, dienstags kommen und donnerstags abreisen.“

„Die Bürger sind bereit, die durch Baustellen verursachten Unannehmlichkeiten zu tolerieren – betont der Vertreter der Musumeci-Regierung – aber diese müssen weitergehen, dürfen nicht geöffnet werden und bleiben dann aufgegeben, oder fast wie auf der Straße Catania-Palermo.
Mit den Arbeiten der Region – schloss der Kommissar Falcone – wir haben dies getan: Die offenen Baustellen, von den Cas-Autobahnen bis zu den Provinzstraßen, sind alle lebenswichtig und betriebsbereit „.

Quelle: Adnkronos

This post is also available in: Deutsch