Nachrichten

Ausländische Bürger: Kooperation aktiv in den Zweigstellen von Palermo und Trapani für Aufnahme und Integration

#Ausländische #Bürger #Kooperation #aktiv #den #Zweigstellen #von #Palermo #und #Trapani #für #Aufnahme #und #Integration

Palermo

der Dritten Welt und der Ukraine

Sie sind seit einigen Wochen in den Städten Palermo und Trapani im Einsatz COOPERA-Filialen richtet sich an ausländische Bürger der Dritten Welt, die auf dem Gebiet der Region untergebracht sind.

Eine Aktivität, die als Teil des Projekts vorgesehen ist, das sieht Leiter der Gemeinde Palermo und verschiedene andere öffentliche Stellen, die sich mit Aufnahme und Integration befassen, wie die Gemeinden und ASPs von Trapani und Agrigento, die ASP von Syrakus, das Policlinico von Palermo und ANCI Sizilien.

Ein Dienst, der der kommunalen Schalter, der vor allem geschaffen wurde, um Informationen und Anleitungen zu geben, um ihre Aufnahme in die Gemeinschaft zu fördern, die sie aufnimmt.
Vielmehr wird über die Aufnahme, über die Regelungen zur Staatsbürgerschaft, zum Familiennachzug und zur Orientierung an den Angeboten für ausländische Mitbürgerinnen und Mitbürger informiert, mit dem Ziel, eine Schnittstelle zwischen öffentlicher, privater sozialer und ehrenamtlicher Arbeit darzustellen.

Das Palermo Desk befasst sich insbesondere mit Orientierung und Sozialsekretariat mit Betreuung ausländischer Bürger durch Bereitstellung von hauptsächlich bürokratischen Dienstleistungen und Informationen zur Regulierung ihrer Positionen, für die Möglichkeit von Schulungsaktivitäten, die hauptsächlich mit Sprachkenntnissen und Bildungs- und Arbeitsaktivitäten und Integration in das Territorium verbunden sind.

Der Schalter der Gemeinde Trapani befindet sich bei den Sozialämtern und mit Zuhör- und Orientierungsaktivitäten zu territorialen Diensten, Psycho-Sozio-Gesundheit, Rechtsinformationen, Sprachförderung und Bewusstsein für Interkulturalität.

Strukturen, die in dieser Phase des „Notfalls in der Ukraine“ besonders beteiligt sind, werden auch mit Unterstützungsmaßnahmen zur Bewältigung der ernsten Situation von Tausenden von Flüchtlingen befasst, die allmählich beginnen, Sizilien einzubeziehen, wo es eine große Anzahl von Aufnahmezentren gibt, an denen etwa hundert sizilianische Gemeinden beteiligt sind .

Für Infos und Fahrpläne www.progettocoopera.it

© Reproduktion vorbehalten


Schild: