Augusta | Adsp Überwachungs- und Empfangsdienst, Filcams CGIL Syracuse verkündet den Zustand der Unruhe der Arbeiter

#Augusta #Adsp #Überwachungs #und #Empfangsdienst #Filcams #CGIL #Syracuse #verkündet #den #Zustand #der #Unruhe #der #Arbeiter

Die Filcams CGIL Siracusa hat den Erregungszustand der Arbeiter im Überwachungs- und Empfangsdienst der Hafenbehörde von Augusta ausgerufen.
Gegenstand des Rechtsstreits ist die bisher gezeigte Behinderung des ausscheidenden Unternehmens, das zunächst die Zustellung der für das Verfahren erforderlichen Unterlagen mit den entsprechenden Arbeitnehmernamenslisten verzögerte und anschließend die Auseinandersetzung in der Gewerkschaft bestritt.

Der Erregungszustand der Arbeiter des Überwachungs- und Empfangsdienstes wurde der Hafensystembehörde des östlichen sizilianischen Meeres von Augusta mitgeteilt. Es wurde von Filcams Cgil Syracuse wegen der Obstruktion angerufen, die nach Angaben der Gewerkschaftsorganisation das scheidende Unternehmen gezeigt hätte: „ein Unternehmen, das zunächst die Lieferung von Dokumenten im Zusammenhang mit dem Verfahren mit den entsprechenden Listen mit den Namen der Arbeitnehmer verzögert hat und leugnete anschließend eine Konfrontation in der Gewerkschaft und behauptete, nur beim Arbeitsamt erreichbar zu sein.
„Leider abgesehen vom üblichen Mangel an Werkzeugen in der Gegend.
„Wir stellen auch fest – sagt das Sekretariat von Filcam in Syrakus – wie das Unternehmen bis heute auch einen Verstoß gegen den Agitationszustand der Arbeitnehmer umsetzt, die ihre gewerkschaftlichen Befugnisse nur an unser Unternehmen übertragen, mit wiederholten Vergeltungsmaßnahmen wie der Unterdrückung von Feiertage und die Verhängung von Überstunden bis zu 12 Stunden pro Tag“.
Die Gewerkschaft kündigt an, dass auch der heiße August den Einsatz der Kategorie in diesem und anderen Streitigkeiten nicht verschonen werde.

Bitte folgen und liken Sie uns:



Ansichten:
0

This post is also available in: Englisch Französisch Deutsch Spanisch