2 Fußgänger in Palermo angefahren, einer liegt schwer im Krankenhaus

PALERMO – 2 ältere Menschen wurden in Palermo überfahren, beide im Bereich der Viale Michelangelo. Der 1. Unfall, der schwerste, ereignete sich in der Via Centorbe, am Cep, wo ein 83-Jähriger von einem Piaggio Beverly 150-Roller überfahren wurde, der von einem Dreißigjährigen gefahren wurde, als er die Straße kurz überquerte Entfernung von zu Hause. Der Mann wurde sofort mit dem roten Code 118 in die Villa Sofia verlegt, wo er unter schweren Bedingungen auf der Intensivstation ins Krankenhaus eingeliefert wird. Er erlitt schwere Bauchverletzungen und die Prognose ist zurückhaltend.